Naturheilpraxis Ulrike Ebert
Naturheilpraxis Ulrike Ebert

Allgemeine Empfehlungen zum gesund bleiben:

 

Im Bereich der Ernährung:

Gefährdungsfaktor: Ein Zuviel an Fleisch, Wurstwaren, Tiermilch-

produkten, minderwertigen Kohlenhydraten

 

„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel,
und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“ (Hippokrates)

 

-Nahrungsmittel möglichst natürlich belassen

-Täglich Obst und Gemüse

-Am besten kontrolliert biologisches Essen um die Aufnahme von Pestiziden,

 genveränderten und bestrahlten Lebensmitteln, Arzneimittelrückständen

 und Zusatzstoffen zu verhindern.

-Höchstens einmal in der Woche Fleisch und Fisch wie zu Großmutters Zeiten

-Hochwertige Öle verwenden (z.B. Olivenöl, Leinöl, Weizenkeimöl)

-Kein Essen aus der Mikrowelle! Durch das Zerreißen der Zellwände kommen

 keine LEBENS-mittel mehr auf den Tisch, sondern nur noch tote

 Magenfüllstoffe.

 Zudem weitere Belastungen durch evtl. Leckstrahlungen.

-Abends so früh wie möglich essen, damit der Körper die Nachtruhe zu

 Regenerationsvorgängen nutzen kann und diese nicht durch Verdauungsarbeit

 blockiert werden.

 

Bewegen Sie sich regelmäßig. Wählen Sie eine Sportart, die Ihrem Alter und

Fitnesszustand entspricht. Dies verbessert Ihren Allgemeinzustand und wirkt

Muskel- und Gelenkbeschwerden entgegen.

 

Im Bereich des Umfeldes:

Gefährungsfaktor: Die überall vorhandenen elektrischen

Spannungsfelder, besonders am Schlafplatz.

-Jegliche Elektrogeräte aus dem Schlafzimmer entfernen, oder einen Netz-

 freischalter von einem Elektriker in den Sicherungskasten einbauen lassen.

-Den Schlafbereich auf evtl. vorhandene geopathologische Belastungen von

 einem Geopathologen (www.geopathologie.de) untersuchen lassen. Besonders

 wichtig bei chron. Schlafstörungen oder falls Beschwerden sich in der Nacht

 verschlimmern!

-Wenn immer möglich Telefonate über das Festnetz und ohne Dect-Telefon

  abwickeln. Gesundheitliche Schäden im Zusammenhang mit Mobilfunk-

  belastungen lassen sich längst nicht mehr ausschließen

  (www.buergerwelle.de).

-Auf schadstofffreie Einrichtung und Farben im Wohnbereich achten.

 

Im Bereich der Seele:

Größter Gefährdungsfaktor: Ständiger Dauerstress

-Regelmäßige körperliche Betätigung, am besten in der Natur.

-Regelmäßge Entspannungszeiten einplanen. (Was tut mir gut?)

-Qi Gong, Tai Chi, Yoga.......



Naturheilpraxis

Ulrike Ebert

-Heilpraktikerin-

Sonnenstr. 19, 95236 Stammbach

Tel: 09256/620

mail: Ebert_Ulrike@t-online.de

 

Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger BDHN eV.

Nr. 5683

 

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Ulrike Ebert

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.